VINCKBOONS, David (1576-1629) attr.

Waldlandschaft mit Figurenstaffage, Öl auf Holz

CHF 24’500.00

David Vinckboons wurde als Sohn des Miniaturmalers Philipp Vinckboons, der zugleich sein erster Lehrer war, in Mechelen in
Flandern geboren. Mit seinem Vater kam er als Knabe nach Antwerpen und spätestens 1591 nach Amsterdam. Vinckboons malte viele kleine Landschaften, meist mit biblischen Themen, und grosse Genrebilder in der Tradition Jan Brueghels des Älteren. So schuf er bäuerlich-derbe und bunte Gesellschaftsstücke aus dem Leben seines Landes, wie eine Bauernkirmes, Hochzeiten, Kirchweihfeste und Jagden. Vinckboons war Manierist, doch gilt er als Vorläufer der niederländischen Realistenschule des 17. Jahrhunderts.
Eh. Sammlung Muralt, Schloss Chardonne, erworben von Pia SA, Bern am 21.11.1946, Privatsammlung Von Roll

Gewicht 6 kg
Artikel-Nr. B720
Masse 44 x 63 cm
Provenienz ex Sammlung Muralt, Schloss Chardonne, Erworben von Pia SA, Bern am 21.11.1946
Bemerkungen (Gemälde übermalt und mit Retouchen versehen) wohl aus dem Umfeld von Breughel, 17. Jahrhundert.